Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)

Bildervortrag einer Reise im April 2018

Im Rahmen seiner Italien-Trilogie stellt Referent Andreas Hohmann dieses Jahr die Pelagischen Inseln vor, welche noch südlicher als Malta liegen.




Lampedusa
ist seit Jahren fester Bestandteil der Presse, aber als Urlaubsort und ideale Gegend für einsame Wanderungen hierzulande völlig unbekannt. Nicht zuletzt findet sich dort der schönste Sandstrand Europas. Das deutlich näher an Tunesien als am Mutterland gelegene Eiland ist geografisch bereits ein Teil Afrikas, und das zeigt sich vor allem auch durch die dortige Flora. Das Inselleben wird von der täglichen Fähre von Sizilien aus bestimmt – bei häufig rauem Seegang kann die Versorgung eine Woche und länger ausfallen (auch der Referent mußte mehrfach umdisponieren).  

Diese Situation trifft erst recht auf Italiens abgelegenste Insel Linosa mit ihrer nur 5 Km² großen Fläche bei 350 Einwohnern zu. Sie ist ein erloschener Vulkan und bietet eine völlig andere Landschaft als ihre 4x größere Schwester. Die einfache Architektur der Häuser wird durch sehr farbenfrohe Anstriche aufgehübscht und nachts hört man die Rufe tausender  Sturmtaucher.

Dienstag, 10. September 2018, 19.30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum, Florastr. 55b, 1. OG

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (Eintritt kostenlos, vorherige Anmeldung unter Tel. 60 00 15 15 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erbeten).