Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)
Taize-Gottesdienst (Altar)
Foto: Sandra Wenzel
Wir freuen uns, dass wir wieder das Abendgebet mit Gesängen aus Taizé feiern können.

Am Dienstag, 27. Oktober, um 18.30 Uhr, ist es wieder soweit. Bitte kommen Sie rechtzeitig, denn alle müssen ihr Daten hinterlassen. Um den Ablauf zu erleichtern, bitten wir um eine telefonische Anmeldung im Gemeindebüro (Montag bis Mittwoch von 9-12 Uhr, Donnerstag von 15-18 Uhr telefonisch unter: 0211- 60 00 150; im Notfall kann auch eine E-Mail direkt an mich geschickt werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Folgendes Konzept haben wir im Presbyterium beschlossen:

- Dauer: 30 Minuten (18.30-19 Uhr)

-Die Besucherinnen und Besucher sollen sich im Gemeindebüro anmelden und ihre Daten hinterlassen.

- Ein Team regelt die Sitzordnung.

-Die Besucherinnen und Besucher nehmen ab der fünften Reihe Platz, damit genügend Abstand zum Instrumentalensemble bleibt, das vorne sitzt.

-Der Flügel steht auf der Seite: Das Instrumentalensemble sitzt vorne im notwendigen Abstand zueinander, so, dass der Organist sie noch sehen und dirigieren kann.

-Eine Person singt die Taizé-Lieder. Auch sie steht vorne, im nötigen Abstand.

Die Andachtsgemeinde summt die Lieder mit geschlossenem Mund mit. Dieses Summen haben wir oft zum Ende eines Liedes sowieso schon vollzogen und ist ein stimmiger, sicherer Weg, dass keine Aerosole entstehen. Die Klänge/ Schwingungen können auf diese Weise trotzdem im eigenen Leib erlebt werden, was zur Taizé-Andacht dazugehört.

-Alle Türklinken werden hinterher vom Team desinfiziert.

Termine: Dienstags, 18.30 - 19.00 Uhr; anschließend Bibelkreis: 19.10 - 20.00 Uhr.

Weitere Termine: 24.11., 15.12.

 

Der Bibelkreis begibt sich hinterher in den Saal oder in die erste Etage und spricht dort 50 Minuten.

Die Teilnehmenden werden in einem Sitzplatz-Plan vermerkt.

Die Fenster bleiben dauerhaft geöffnet zum Lüften.